Lesepatenschaft

Eine stetig wachsende Zahl von Kindern und Jugendlichen kann nur noch schlecht oder fast gar nicht mehr lesen und schreiben. Über 23 % der 15-jährigen Schüler gehören heute bereits zu funktionalen Analphabeten oder zur potenziellen Risikogruppe, die bestenfalls lediglich über einfachstes Grundschulniveau verfügen.

Zugleich steigen die Anforderungen in Beruf und Alltag stetig.

Lesen und Schreiben zu lernen ist für Kinder mühsam. Die wichtigste Voraussetzung, sich dieser Herausforderung stellen zu wollen, ist das Vorbild in der Familie. Sehen die Kinder hier, dass Lesen und Schreiben wichtig und nützlich ist, fördert das die eigene Motivation.

Diese Vorbilder fehlen leider in vielen Familien heutzutage, es ist bequemer das Feld dem Fernseher oder Computer zu überlassen.

„Damit fangen wir zu Hause gar nicht erst an“ sagte neulich eine Mutter, als deren Tochter auf einem Flohmarkt begeistert ein Buch in den Händen hielt.

Ein guter Schulabschluss und damit eine nachhaltige Chance auf dem Arbeitsmarkt sind somit fast aussichtslos für viele Kinder.

Volkswirtschaftlich entsteht hierdurch schon kurzfristig ein enormer Schaden, da viele nicht mehr in der Lage sind, ihren Beitrag an die Gesellschaft zu leisten.

Die Loge  "Zu den Sieben Türmen“ setzt hier Zeichen und unternimmt etwas gegen diese Entwicklung.

Die ehrenamtlichen Vorleser unserer Loge begeistern Kinder in Lübecker Kindergärten. Wir ersetzen event. in den Elternhäuser verloren gegangene Vorbildfunktion und wecken, bzw. fördern das Interesse der Vorschulkinder für das geschrieben Wort. Die Begeisterung der Kinder bei den Vorlesungen sind uns Ansporn und geben uns selbst ein Glücksgefühl.

Kinder sind unsere Zukunft !


Impressum       Datenschutz         Loge intern         Deutscher Druiden Orden         Sitemap       © 2012-2017 Loge Zu den Sieben Türmen